Riechen, Schmecken, Sehen, Hören, Fühlen..

...alle diese Sinne schärfen sich beim Kochen.

Gutes Essen zu machen verstehen wir als ganzheitlichen Prozess der in Verbindung mit Liebe zur Sache und einer guten Portion Leidenschaft zu besonderen Ergebnissen führt.

Die wunderbare Wachau samt Ihren grandiosen regionalen LEBENS-Mitteln und Erzeugern unterstützt den Küchenchef seit mittlerweile 8 Jahren seine Art der Küche umzusetzen.

Man sollte sich an den kleinen Dingen erfreuen, dann freuen einen die großen umso mehr.

Ein flauschiger Knödel, ein paar luftige Nockerl, ein langsam geschmoter Braten, ein Stück quietschfrischer Fisch.

Wenn wir vom Jagawirt uns das ganze Jahr über in unserer Umgebung umsehen sehen wir
Kirschen, Bärlauch, Pfirsiche, Marillen, Trauben, Nüße, Mohn und Zwetschken. Kräuter an jeder Ecke und mehr.
Das sind die Produkte die wir beim Jagawirt wollen, suchen und bekommen. 

Wir verzichten sehr bewusst auf laborerzeugte Hilfsmittel heutiger Profiküchen wie Lecithin, Carrageen und Xanthan. Wir können noch kochen.

Euer Christoph Blaha, Küchenchef im Jagawirt-Wachau. Seit 2016.

Seit 41 Jahren auf Planet Erde
Koch mit Idee seit 24 Jahren
Küchenchef seit 2002







E-Mail
Anruf